Stricken kommt wieder in Mode: Selbstgemachte Kleidung aus Wolle

Mehr als 17 aktuelle Gutscheine, Aktionen und Freebies warten auf Dich!

Selbstgemachte Kleidung aus Wolle ist wieder voll im Trend, und nicht nur im Winter. Mit der richtigen Wolle und ein paar Grundkenntnissen kannst auch Du einfach und schnell tolle Dinge stricken. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, worauf es ankommt und welche Wolle am besten geeignet ist. Das Hobby kommt wieder in Mode und erfreut sich ständig steigender Beliebheit. Selbstgemachte Kleidung aus Wolle oder Wollprodukten ist voll im Trend und immer ein gern getragenes Kleidungsstück im ganzen Jahr.

Stricken war lange Zeit verpönt, weil stricken verbunden wurde mit Omas und alten Damen. Doch dies hat sich geändert: Stricken ist nicht mehr nur etwas für ältere Menschen, der Umgang mit Wolle ist eine tolle Freizeitbeschäftigung für alle Generationen. Stricken entspannt und das Ergebnis am Ende ist ein selbst hergestelltes Stück aus weicher Wolle die nicht kratzt wie viele Industrieprodukte aus China.

Was muss ich beim Kauf von Wolle fürs stricken beachten?

Es gibt Wolle in allen möglichen Farben und Ausführung. Welche Wolle am besten geeignet ist, hängt von Deinem Projekt ab. Wenn du zum Beispiel eine warme Winterjacke nähen willst, brauchst Du entsprechend dickere und wärmende Wolle. Sind die Temperatur über 20°C, sollte die Wolle dünner sein. Beim stricken solltest Du auf die Qualität der Wolle achten. Am besten arbeitest Du mit Merinowolle, also Wolle von einem Merinoschaf. Nachhaltigkeit spielt beim stricken und stricken lernen wichtige Rolle. Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung ist eine gute Wahl, denn sie stammt aus artgerechter Haltung und schadet der Umwelt nicht.


Was gibt es beim Stricken zu beachten?

Beim Stricken musst Du auf zwei Dinge achten: Die Größe der Nadeln und die Maschenprobe. Die richtige Nadelgröße ist wichtig, damit Dein Stück am Ende die richtige Größe hat. Bei einer zu großen Nadel wird das Stück zu breit, bei einer zu kleinen Nadel ist es hingegen zu eng. Die Maschenprobe gibt an, wie viele Maschen Du stricken musst, damit am Ende ein Quadrat von zehn Zentimetern entsteht. Stricken ist bei den richtigen Voraussetzungen keine schwierige Aufgabe und kann viel Spaß machen. Auch für Anfänger ist stricken lernen nicht schwer. Mit unseren Tipps und Tricks wirst Du schnell Erfolge sehen.

Wo kaufe ich am besten günstige und hochwertige Strick-Wolle?

Wolle kannst Du in vielen Geschäften oder online kaufen. Bei der Auswahl solltest Du auf die Qualität achten und nicht am falschen Ende sparen. Günstige Wolle ist oft von schlechter Qualität und kratzt. Hochwertige Wolle ist etwas teurer, hält aber länger und sieht am Ende besser aus. Wir empfehlen Dir, beim Kauf von Wolle einen Onlineshop zu nutzen. Dort bekommst Du hochwertige Wolle zu günstigen Preisen.

Onlineshop für Wolle kaufen und Gutscheine zum sparen

Hier findest Du Beispiele für Onlineshops für Stricken, Wolle und Strickbedarf. Dort bekommst Du hochwertige Wolle und oft auch kostenfreie „Stricken lernen“ Anleitungen. Außerdem gibt es aktuelle Gutscheine, die wir für Dich exklusiv hier zusammen getragen haben:

Kostenlose Strickanleitungen zum Einstieg ins Stricken

Im Internet findest Du viele kostenlose Strickanleitungen. Es gibt Anleitungen für stricken, stricken lernen und stricken für Anfänger. Am besten kaufst Du Dir zunächst Wolle und Nadeln und probierst Dich dann an einer Anleitung. So lernst Du am besten, wie stricken funktioniert und bekommst schnell Erfolge zu sehen.

Bei unseren Partner Onlineshops findest Du viele kostenlose Strickanleitungen.

No Comments

Hinterlasse eine Kommentar

Your email address will not be published.

Folgende HTML Tags und Attribute kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>